Einspaltig

Wolfsfährte

Foto: Piclease/Astrid Brillen

Wölfe laufen oft im geschnürten Trab. Dabei setzen sie, wie der Fuchs, die Hinterpfoten in die Trittsiegel der Vorderpfoten. Schrittlänge, Trittsiegelgröße, Fährtenlänge (min. 100 m) sind für die Identifikation ausschlaggebend.

 

 

 

 

 

 

Wolfslosung

Foto: Piclease/Astrid Brillen

Wölfe markieren ihr Revier durch das Absetzen von Losung oder Urin. Die Losung wird daher gerne exponiert auf Wegen abgesetzt. Sie enthält oft Haare, Schalenreste, Knochen oder Zähne. Frische Losung kann für DNA-Analysen genutzt werden.

 

 

äußere Merkmale

Wölfe habe eine Schulterhöhe von 60 - 90cm und wiegen ca. 30 bis 50kg. Das Fell ist grau-braun. Auf dem Rücken sind die Harrspitzen schwarz gefärbt und es zeichnet sich ein heller Sattelfleck ab. Die Augen der Tiere sind von einem hellen Gelb. Die Schnauzen- und Wangenpartie zeichnen sich beide hell ab.

Foto: Martin Tripp